4L Logo

Seminarprogramm 4L


  1. Basics Urheberrecht und Datenschutzrecht
  2. Repositorienmanagement
  3. Bau und Einrichtung
  4. Englischsprachige Fachterminologie
  5. Bibliometrie und Szientometrie (Wahl-LV im Grundlehrgang)
  6. Führungskompetenzen in Bibliotheken
  7. Strategische Planung in Bibliotheken und Informationseinrichtungen
  8. Periodika / RDA
  9. E-Book-Erwerbungsmodelle: Strategien und Best Practice
  10. Umsetzung Vergaberecht an österreichischen Universitätsbibliotheken: Fakten, Erfahrungen, Möglichkeiten
  11. English for Librarian-User Interaction
  12. Kurrentschrift für BibliothekarInnen und ArchivarInnen
  13. Formalerschließung in Alma: Tipps und Tricks
  14. Grundlagen der Formalerschließung nach RDA in MARC21 mit Alma

1. Basics Urheberrecht und Datenschutzrecht

Im Kursteil "Urheberrecht" werden die Grundlagen und Grundbegriffe des österreichischen Urheberrechtsgesetzes dargestellt. Eingegangen wird auch auf die Verwertungsgesellschaften und die verwandten Schutzrechte.
Im Kursteil „Datenschutzrecht“ werden Grundkenntnisse zur DSGVO vermittelt. An Hand von Beispielen wird auf Probleme bei der Erstellung eines Verarbeitungsverzeichnisses und einer Datenschutzerklärung eingegangen.

Zielgruppe: Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in öffentlichen und wissenschaftlichen Bibliotheken
Voraussetzungen: keine

Vortragende: Mag. Andrea Neidhart / Dr. Thomas Luzer

Veranstalter: Universitätsbibliothek Wien
Kontakt: Mag. Alina Rezniczek
E-Mail: alina.rezniczek@univie.ac.at


2. Repositorienmanagement

Repositorien sind ein wichtiges Werkzeug bei der Verwaltung von Daten aus Forschung und Lehre. Der Kurs bietet einen Überblick über die technischen und nicht-technischen Handlungsfelder beim Betrieb von Repositorien. Anhand von Beispielen werden auch einige Herausforderungen vorgestellt, beispielsweise im Umgang mit Formate und Langzeitarchivierung.

Zielgruppe: Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in öffentlichen und wissenschaftlichen Bibliotheken
Voraussetzungen: keine

Vortragende: Dr. Mag. Susanne Blumesberger / Ing. Raman Ganguly

Veranstalter: Universitätsbibliothek Wien
Kontakt: Mag. Alina Rezniczek
E-Mail: alina.rezniczek@univie.ac.at


3. Bau und Einrichtung

In dieser Lehrveranstaltung werden Zusammenhänge von Bibliotheksbau und betrieblichen Abläufe vermittelt.

Inhalte: Bibliotheksdesign, nationale und internationale Normen und Standards, Planung und Ausstattung von Bibliotheken und Informationseinrichtungen

Zielgruppe: Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Grundlehrgangs „Library and Information Studies“, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in öffentlichen und wissenschaftlichen Bibliotheken
Voraussetzungen: Matura oder Studienberechtigungsprüfung

Vortragender: Dr. Nikolaus Rappert, MAS, MSc

Veranstalter: Universitätsbibliothek Wien
Kontakt: Mag. Alina Rezniczek
E-Mail: alina.rezniczek@univie.ac.at


4. Englischsprachige Fachterminologie

Ziel des Kurses ist es die Anwendung der Fachterminologie in Englisch.

Inhalte: Grundlagen, BenutzerInnengespräche, Recherche, praktische Übungen

Zielgruppe: Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Grundlehrgangs „Library and Information Studies“, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in öffentlichen und wissenschaftlichen Bibliotheken
Voraussetzungen: Matura oder Studienberechtigungsprüfung

Kurs 1

Vortragender: Mag. Cian Scollard

Veranstalter: Universitätsbibliothek Wien
Kontakt: Mag. Alina Rezniczek
E-Mail: alina.rezniczek@univie.ac.at

Kurs 2

Vortragende: Mag. Cornelia Öfner-Mairhofer

Veranstalter: Universitäts- und Landesbibliothek Tirol
Kontakt: Mag. Monika Schneider-Jakob MAS
E-Mail: ulg-lis@uibk.ac.at

 


5. Bibliometrie und Szientometrie

Der Kurs bietet einen Überblick über die Messbarkeit wissenschaftlichen Outputs sowie Kenntnisse der quantitativen Untersuchung der Wissenschaft und wissenschaftlicher Vorgänge.
Inhalte und Zielgruppe: quantitative Evaluation von wiss. Publikationen, Zitationsanalyse, Impact Faktoren, Data Mining

Zielgruppe: Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Grundlehrgangs „Library and Information Studies“, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in öffentlichen und wissenschaftlichen Bibliotheken
Voraussetzungen: Matura oder Studienberechtigungsprüfung

Vortragender: Dr. Juan Gorraiz

Veranstalter: Universitätsbibliothek Wien
Kontakt: Mag. Alina Rezniczek
E-Mail: alina.rezniczek@univie.ac.at


6. Führungskompetenzen in Bibliotheken

In diesem Modul lernen die Teilnehmerinnen und die Teilnehmer verschiede Instrumente der MitarbeiterInnenführung kennen und analysieren Strategien zur Leitung von MitarbeiterInnen und Teams.

Inhalte: Führungsstile und –verhalten, Rollenwechsel: plötzlich Führungskraft, Herausforderungen des mittleren Managements, Führung von Teams und TeamleiterInnen (MitarbeiterInnenmotivation u.a.), Change Management, Personalentwicklung (Coaching, Mentoring, Konfliktlösung), Rechtliche Aspekte

Zielgruppe: Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in öffentlichen und wissenschaftlichen Bibliotheken
Voraussetzungen: Der Zertifikatskurs richtet sich an Personen, deren bibliothekarische Ausbildung schon etwas zurückliegt und die eine Managementtätigkeit in Bibliotheken ausüben oder sich für eine solche qualifizieren wollen.

Vortragende: Dr. Andreas Brandtner, Mag. Elisabeth Freudenthaler-Brandtner

Veranstalter: Universitätsbibliothek Wien in Kooperation mit den Universitäten Graz und Innsbruck
Kontakt: Mag. Alina Rezniczek
E-Mail: alina.rezniczek@univie.ac.at


7. Strategische Planung in Bibliotheken und Informationseinrichtungen

Die KursteilnehmerInnen arbeiten mit verschiedenen Methoden der strategischen Planung und können die Auswirkungen auf die Organisationsentwicklung von Bibliotheken und Informationseinrichtungen einschätzen.

Inhalte: Organisationsentwicklung
Strategie und Vision, strategische Ressourcenplanung (z.B. Etatverteilungsmodelle, Steuerungs- und Planungsmodelle)
Innovationsmanagement, Rechtliche Aspekte

Zielgruppe: Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in öffentlichen und wissenschaftlichen Bibliotheken
Voraussetzungen: Der Zertifikatskurs richtet sich an Personen, deren bibliothekarische Ausbildung schon etwas zurückliegt und die eine Managementtätigkeit in Bibliotheken ausüben oder sich für eine solche qualifizieren wollen.

Vortragende: Mag. Eva Ramminger

Veranstalter: Universitätsbibliothek Wien in Kooperation mit den Universitäten Graz und Innsbruck
Kontakt: Mag. Alina Rezniczek
E-Mail: alina.rezniczek@univie.ac.at


8. Periodika / RDA

Der Kurs führt in die Grundlagen der Formalerschließung von Periodika in wissenschaftlichen Bibliotheken ein. Durch praktische Übungen haben die Teilnehmerinnen und die Teilnehmer die Möglichkeit, die theoretischen Grundlagen in die Praxis umzusetzen.

Inhalte: Besonderheiten von fortlaufende Ressourcen in RDA wie: Abgrenzungen, Werktitel, Zählung, Ausgaben/Unterreihen, Splitregeln.  Bestandsangaben (Holdings) bei fortlaufenden Ressourcen. Umgang mit den ZDB-Titelaufnahmen im OBV. Praktische Übungen im Format MARC 21: teils in ALMA, teils mit Übungsblättern.

Zielgruppe: Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in öffentlichen und wissenschaftlichen Bibliotheken
Voraussetzungen: Kenntnis von RDA-Modul 3 (Basiswissen Katalogisierung) 

Vortragende: Monika Winkler

Veranstalter: Universität Innsbruck, Universitäts- und Landesbibliothek Tirol
Kontakt: Mag. Monika Schneider-Jakob, MAS
E-Mail: ulg-lis@uibk.ac.at


9. E-Book-Erwerbungsmodelle: Strategien und Best Practice

Zielgruppe: Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in wissenschaftlichen Bibliotheken
Voraussetzungen: keine

Vortragende: Viktoria Lang

Veranstalter: Universitätsbibliothek Wien
Kontakt: Mag. Alina Rezniczek
E-Mail: alina.rezniczek@univie.ac.at


10. Umsetzung Vergaberecht an österreichischen Universitätsbibliotheken: Fakten, Erfahrungen, Möglichkeiten

Zielgruppe: Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in öffentlichen wissenschaftlichen Bibliotheken
Voraussetzungen: Berufserfahrung in der Erwerbung von Print- und E-Ressourcen

Vortragender: Wolfgang Mayer

Veranstalter: Universitätsbibliothek Wien
Kontakt: Mag. Alina Rezniczek
E-Mail: alina.rezniczek@univie.ac.at


11. English for Librarian-User Interaction

Wiederholung/Aneignung von bibliotheksspezifischen Vokabular, Sprachübungen für bibliothekarische Alltagssituationen (z.B. erklären der Bibliothek und ihrer Dienstleistungen), mündlicher und schriftlicher Umgang mit BenutzerInnen, Lektüre und Diskussion zu aktuellen Bibliotheksthemen

Zielgruppe: Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in öffentlichen Bibliotheken, die vor allem ihre mündlichen Sprachkenntnisse verbessern oder auffrischen wollen.
Voraussetzungen: keine

Kurs 1

Vortragende: Mag. Pia Fiedler, BA

Veranstalter: Universitätsbibliothek Graz
Kontakt: Cristina Nicolae
E-Mail: cristina.nicolae@uni-graz.at

Kurs 2

Vortragende: Mag. Cornelia Öfner-Mairhofer

Veranstalter: Universitäts- und Landesbibliothek Tirol
Kontakt: Mag. Monika Schneider-Jakob MAS
E-Mail: ulg-lis@uibk.ac.at

 


12. Kurrentschrift für BibliothekarInnen und ArchivarInnen

In diesem Kurs werden die unterschiedlichen Formen der Kurrentschrift vom 16. bis zum 20. Jahrhundert vorgestellt. Anhand zahlreicher Textbeispiele üben die TeilnehmerInnen das Lesen der unterschiedlichen Kurrentschriften. Den Abschluss des Kurses bilden einige Datierungsübungen, bei denen die TeilnehmerInnen lernen, undatierte Handschriften anhand der kennengelernten Schriftmerkmale zeitlich einzuordnen.

Zielgruppe: BibliothekarInnen und ArchivarInnen die sich mit handschriftlichen historischen Dokumenten beschäftigen
Voraussetzungen: keine

Vortragende: Mag. Karin Lackner

Veranstalter: Universitätsbibliothek Graz
Kontakt: Cristina Nicolae
E-Mail: cristina.nicolae@uni-graz.at


13. Formalerschließung in Alma: Tipps und Tricks

Keine Grundschulung! Dieser Kurs vermittelt Handwerkszeug, um die Herausforderungen des FE-Alltags in Alma besser bewältigen zu können. Der Fokus liegt dabei auf dem System und _nicht_ auf dem Format MARC21 oder auf dem Regelwerk RDA. Insbesondere geht es um den richtigen Umgang mit Verknüpfungen jeglicher Art und Fehlervermeidung. Zusätzlich ist vorgesehen, dass Teilnehmerinnen und die Teilnehmer Probleme aus der eigenen Praxis vorstellen, damit diese gemeinsam behandelt werden können.

Zielgruppe: FormalerschließerInnen, die bereits mit Alma arbeiten
Voraussetzungen: Alma-Grundschulung, regelmäßiges Arbeiten mit Alma

Vortragende: Mag. Isolde Baum

Veranstalter: Universitätsbibliothek Wien
Kontakt: Mag. Alina Rezniczek
E-Mail: alina.rezniczek@univie.ac.at


14. Grundlagen der Formalerschließung nach RDA in MARC21 mit Alma

Der Workshop bietet eine Einführung in die Formalerfassung nach dem Regelwerk RDA. Durch zahlreiche praktische Übungen im Bibliothekssystem Alma und im Format MARC21 haben die Teilnehmenden die Möglichkeit, die theoretischen Grundlagen in die Praxis umzusetzen.

Zielgruppe: Formalerschließungs-AnfängerInnen, Interessierte mit Erfahrung in alten Systemen/Regelwerken/Formaten
Voraussetzungen: keine

Vortragende: Mag. Isolde Baum, Mag. Barbara Retschnig, Mag. Bernhard Schubert, MSc

Veranstalter: Universitätsbibliothek Wien
Kontakt: Mag. Alina Rezniczek
E-Mail: alina.rezniczek@univie.ac.at