4L Logo

Seminarprogramm 4L - Lifelong Learning for Librarians


In einem so dynamischen Berufsumfeld wie dem Bibliothekswesen braucht es eine ständige Auseinandersetzung mit aktuellen Inhalten. Deshalb haben sich die Universitätsbibliotheken Wien, Graz und Innsbruck mit der Österreichischen Bibliothekenverbund und Service Gesellschaft m. b. H. (OBVSG) und der Vereinigung Österreichischer Bibliothekarinnen und Bibliothekare (VÖB) darüber verständigt, ein gemeinsames Konzept für die bibliothekarische Weiterbildung zu erstellen und umzusetzen.

Das praxisnahe Weiterbildungsprogramm 4L – Lifelong Learning for Librarians sieht einerseits eintägige Kurse zu aktuellen bibliothekarischen Fragestellungen vor, andererseits werden nach Maßgabe von freien Plätzen auch die Wahlfächer des  Universitätslehrgangs Library and Information Studies sowie die Module der Zertifikatskurse für die Fortbildung geöffnet.

Der kompetente Umgang mit elektronischen Ressourcen, Neuerungen im Bereich Recht und Datenschutz, Repositorienmanagement sowie Personalführung und -entwicklung sind Schwerpunkte der Fortbildung im Sommersemester 2019.

Das Programm lebt und kann auch kurzfristig angepasst werden, Kurse finden sowohl in Wien als auch in Graz und Innsbruck statt.