Masterlehrgang Library and Information Studies MSc

Zielsetzung

Im Masterlehrgang wird ein Managementportfolio erarbeitet, das die Bereiche strategische Planung, Informations- und Wissensmanagement sowie Personalführung und -entwicklung abdeckt. Trends in der Wissenschaftskommunikation werden ebenso gelernt wie die aktuellen Veränderungen im Bibliotheks- und Informationsrecht.

Die Studierenden wenden beim Verfassen einer wissenschaftlichen Arbeit Methoden und Techniken des wissenschaftlichen Arbeitens an und verfassen eine wissenschaftliche Arbeit aus dem Bibliotheks- und Informationswesen. Der Lehrgang schließt mit der Präsentation der Ergebnisse im Rahmen einer Defensio bzw. Masterprüfung ab.

Didaktik

Der Universitätslehrgang Library and Information Studies (MSc):

Qualifikationsprofil

Studierende erwerben im Zuge des Studiums:

Organisation

Umfang 2-3 Semester zu insgesamt 30 SS, Master Thesis und Defensio, 60 ECTS
Abschluss "Master of Science MSc" in Library and Information Studies
Zulassung Absolvierter Grundlehrgang UND abgeschlossenes Hochschulstudium (min. 180 ECTS)
Ablauf Berufsbegleitender Blockunterricht
Lehrgangsgebühr EUR 4.350,- (zuzgl. ÖH-Beitrag)

Veranstalter